Basler AG akquiriert Silicon Software GmbH

  • Published Juli 2018

Die neueste Firmenakquise zeigt, dass die Welle der Fusionen und Firmenübernahmen im Bereich Machine Vision noch nicht zu Ende ist. Letzte Woche übernahm die deutsche Basler AG 100% der Anteile von Silicon Software. Mit den Hard- und Softwareprodukten von Silicon Software kann der Kamerahersteller nun ein erweitertes Portfolio für die Bildverarbeitung anbieten. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben, aber die führenden Persönlichkeiten von Silicon Software, Dr. Klaus-Henning Noffz und Dr. Ralf Lay, bleiben bei der Organisation.

Nach anderen Allianzen ist Active Silicon heute einer der wenigen unabhängigen Hersteller von Vision-Hardware. Wir bieten weiterhin unsere Framegrabber, Schnittstellenkarten und Embedded-Lösungen über ein Netzwerk internationaler Distributoren an und stellen die Kompatibilität mit verschiedensten Kameras und Systemen sicher. Wir bleiben ein neutraler, agiler und innovativer Partner in einem schnell wachsenden Markt.