Bild klicken zum Vergrößern

Analog Vierkanal Framegrabber (MM)

Artikelnummer: AS-LFG4-MM-PE1

  • für Multimedia-Anwendungen entwickelt
  • erfasst Standard 50Hz oder 60Hz Analogvideo (Mono / Farbe)
  • maximale PCI Express Burst-Rate von 190Mbytes/s
  • optionale Erweiterungsstecker ermöglichen bis zu 16 Eingänge über BNC Verbinder
  • Windows, Mac OS X und Linux unterstützt
  • RoHS konform

LFG4 kombiniert vier der bewährten LFGs von Active Silicon auf einer Karte und erlaubt so die simultane Akquisition von vier Kameras. Auch wenn simultane Datenerfassung nicht erforderlich ist, erlaubt LFG4 die sukzessive Akquisition von vier Quellen, ohne die normalerweise zu erwartende Synchronisationsverzögerung. LFG4 ist zu den bestehenden LFG Anwendungen softwarekompatibel.

Farb- (PAL / NTSC / SECAM) oder Monochrom-Bilder in der vollen Auflösung werden in Echtzeit digitalisiert und per Master-Modus DMA, ohne Softwareintervention, in den Systemspeicher transferiert.

Vier standardmäßig installierte BNCs ermöglichen die gleichzeitige Digitalisierung von vier BAS-Quellen. Mit einem Schalter für jeden BNC kann eine 75Ω-Terminierung wahlweise ein- oder ausgeschalten werden. Erweiterungsstecker bieten die Möglichkeit drei weitere Einheiten mit jeweils vier BNCs zu montieren (jeder BNC mit Terminierungsschalter). Mit Hilfe dieser Erweiterungsstecker können vier von sechzehn BAS-Qellen gleichzeitig digitalisiert werden.

Videorohdaten können wahlweise für die Bildbearbeitung oder Direktanzeige in verschiedene Formate konvertiert werden. Zur Verfügung stehen 32-, 24-, 15- und 16-Bit RGB (den internen Farbraumkonverter und Formatierer nützend), sowie Graustufen und YUV 4:2:2. Der Bildtransfer erfolgt per DMA auf Hardware-Ebene, ohne CPU Zugriff. Optional stehen Vollbildwandlung, „Region of Interest“-Generierung und Skalierung zur Verfügung, ebenso alles auf Hardware-Ebene, ohne zusätzlichen Einsatz von Software.

Auf jede Hardware-Komponente wird ein Jahr Garantie gewährt.

Weitere relevante Produkte

Downloads