Bild klicken zum Vergrößern

FireBird CoaXPress Framegrabber (Quad CXP-6)

Artikelnummer: AS-FBD-4XCXP6-2PE8

  • Vierkanal CoaXPress Framegrabber
  • Vier CoaXPress Verbindungen mit je 6,25 Gbit/s
  • RISC-basierende ActiveDMA-Engine arbeitet ohne CPU Zugriff
  • schnelle PCI Express 8-Lane Gen2 Schnittstelle
  • Standard halblanger PCI Formfaktor
  • Windows und Linux Support (32-Bit & 64-Bit)
  • zertifiziert konform laut JIIA CoaXPress Produkt-Zertifizierungsprogramm
  • volle GenICam Unterstützung via GenTL Producer

Der FireBird Quad CXP-6 ist Teil der state-of-the-art FireBird Framegrabber Produktfamilie von Active Silicon.

FireBird wurde für den maximalen Durchsatz konzipiert und nutzt Active Silicon’s betriebseigene DMA Engine Technologie, „ActiveDMA“. Diese technische Innovation verwendet RISC basierende Prozessortechnik und garantiert einen Bilddatentransfer ohne CPU Zugriff, in Höchstgeschwindigkeit und mit sehr niedriger Latenz.

CoaXPress ist ein führender Übertragungsstandard für High-Speed Bildverarbeitung in professionellen und industriellen Anwendungen. Jeder CoaXPress-Link unterstützt Datenraten bis zu 6,25 Gbit/s, gewährleistet Versorgung des Geräts bis 13W und erlaubt Gerätesteuerung bei 20 Mbit/s – alles über ein einziges Koaxialkabel. Für schnellere Geräte kann mittels Link-Aggregation die Bandbreite verdoppelt werden. Zusätzlich sind sehr lange Kabellängen möglich – bis zu 40m bei 6,25 Gbit/s und über 100m bei 3,125 Gbit/s. Active Silicon ist einer der Hauptautoren des internationalen Standards CoaXPress, der von der JIIA (Japan Industrial Imaging Association) betreut wird. Alle unsere CoaXPress Produkte sind zertifiziert konform mit den Spezifikationen des JIIA CoaXPress Produkt-Zertifizierungsprogramms.

FireBird wird von Active Silicon’s Software Development Kit “ActiveSDK” unterstützt und erleichtert so auch die Migration für Kunden, die Phoenix Framegrabber nützen. ActiveSDK ist als separates Produkt erhältlich und erlaubt rasche Systementwicklung und -integration. Es liefert umfassende Beispielanwendungen und optimierte Bibliotheken. Über eine gemeinsame Programmierschnittstelle ist das SDK für eine Reihe von Operationssystemen erhältlich u.a. Windows, Linux (32-bit und 64-bit Umgebung) und QNX. Treiber für Anwendungen von Drittanbietern sind ebenfalls erhältlich, wie zum Beispiel für Cognex VisionPro, HALCON, Common Vision Blox, StreamPix, LabVIEW. GenICam wird von den Treibern voll unterstützt, einschließlich GenTL Producer für Data-Streaming und Registerzugriffe. Die Bibliotheken enthalten neben Funktionen zur Steuerung der Hardware auch allgemeine Funktionen zur Bearbeitung und Anzeige von Bildern. Ein separates Datenblatt beschreibt ActiveSDK im Detail.